06.05

4 Wochen alt

...und schon wieder einen Entwicklungsschritt weiter....sie krabbeln heraus zu Mama, zu uns in die Küche und freuen sich ganz doll-

Morgens ist es am Schönsten, eine heimelige Stimmung, gaaaaanz süße brave Welpis, die ihre Ziegenmilch schlappern um dann miteinander zu toben. Ja, auch rennen sie mittlerweile richtig und verzaubern uns mehr und mehr. Den Staubsauger kennen sie längst, ebenso wie Spül- und Kaffeemaschine, auch den Thermomix hören sie fast tägl.

Yiruma bekommen sie auch wieder vorgespielt, Musik macht schlau...

 

 

 

05.05.

auch diese spannende Lebenswoche neigt sich dem Ende..viel haben sie wieder lernen dürfen. Katze Enya übernimmt ihren Job als Nanny und das Türchen nach draußen bleibt nun offen, sie können wenn sie möchten raus kommen..so werden auch die Tücher darin reduziert, sie sollen ja lernen, sich fern der Schlafstelle zu lösen um später dann auch den Weg nach draußen finden

 

auch Spielzeug wird langsam interessant, es wird umhergetragen, was noch etwas unbeholfen aussieht (aber total süß ;-)  )

Auch haben wir die ersten Zähnchen- bei Havanna sind es unten 2 und Hope hat ihr 1. Zähnchen oben rechts bekommen

Die Box wird von Mama schmackhaft gemacht, als Welpe kennengelernt liebt Shani sie noch heute und besteht bei uns im Schlafzimmer auf ihre Box (natürlich blieb die nachdem sie nachts stubenrein war, offen :-) )

Auch die Sonne konnten wir etwas genießen, es waren aber nur ca. 10min.

Guten Morgen am 4.5

halb sechs stehen wir auf, erstmal Pipi machen, dann lecker Kaffee...

äh, o.k. , nein, den habe ich leider nicht bekommen sondern Ziegenmilch, aber die war auch lecker..ich, Marley, bin der Frühaufsteher hier und fit, meine Geschwister sind noch etwas träge, aber die mische ich schon auf...ich habe den Schalk im Nacken und meine Ziehmama muss immer lachen...Hope braucht wie immer ihr Kissen, sie weiß was gut ist...Maddox möchte immer den Überblick behalten, dass ihm ja nichts entgeht..Havanna knautscht an Hanka herum, die gleich mal umpurzelt, gegen die kräftige Havanna hat sie noch nichts entgegen zu setzen. Sie steht einfach wieder auf und das Spiel geht weiter..

03.05

Ein toller Tag neigt sich wieder dem Ende.

Jetzt können sie auch schon trinken, wenn Shani noch steht....man kann es halt kaum erwarten...dieses Verhalten ist auch der Grund, warum Hunde soo schnell Sitz können, bereits hier lernen sie, dass es sich lohnt sich auf den Popo zu setzen :-)

Auch ist Marley heute Abend das erste Mal aus dem Auslauf gekrabbelt, prima, die Küchenzeit beginnt...sobald sie der Mama hinterher laufen wollen und Interesse nach "draußen" zeigen, ermöglichen wir ihnen zu uns bzw. Mama kommen zu können....dann ist es auch Zeit für die Welpentreppe ;-) Die wird nächste Woche dazu kommen, die umgedreht eine Wippe ist- aber dafür müssen sie noch etwas älter werden..

02.05

Heute freuten sie sich schon auf ihre Ziegenmilch, soooo lecker und Shani freut sich dann auch immer auf den Rest :-)

Danach schlappern sich alle sauber, kreuz und quer, das ist ein Schauspiel..Sie bewegen sich nun immer sicherer

Tapsen schon schneller auf uns zu und wissen wohin Mama verschwindet, aber sie nehmen es gelassen...sie kommt ja wieder....

 

01.05

Wir wünschen allen einen schönen 1. Mai :-)

Heute durften die Murmelchen Ziegenmilch probieren, jam, lecker...

Nächste Woche werden sie das erste Mal Tartar bekommen. Um Shani ein wenig zu entlasten, werden wir dann anfangen zuzufüttern..

In der 4. Lebenswoche gibt es viel Neues zu entdecken und zu erleben für die Murmelchen.

Immer mit Bedacht, sie nicht zu überfordern, aber auch nicht zu unterfordern...Wir warten gespannt auf die ersten Zähnchen...