Ge-sar heißt nun Emil :-)

Ganz aufmerksam, klein Laila :-)

Fördert das, liebe Ute, dann wird sie genauso aufmerksam wie Fenja werden

 

07.02.

Morgens um 6 startet unser Tag (sie schlafen nun schon fast durch-Shani geht gegen 00 Uhr nochmal kurz rein, trinken lassen, dann wird bis morgens geschlafen- bravo !)

Dann heißt es erstmal Großputz! Alle raus, ich muss saubermachen, Futter zubereiten. In der Zeit kümmert sich Shani liebevoll. Wir schmusen viel und gerne wird auch mein Schoß zum Schlafen genommen, kuscheln ist halt schön. Auf Terrasse wird schon zum Kacki machen raus gewollt, na also..sie werden älter...

Heute durfte dann endlich Oma Joy die Kleinen begrüßen, ihr größter Wunsch- was war sie glücklich

04.02.2019

Heute haben die Murmelchen die Sonne so richtig ausgekostet :-)

Mit Tante Fenja macht das nochmal so viel Spaß

Heute gab es zur Feier (unser Enkelkind ist geboren) Blättermagen mit Putenfleisch auf gewolften Hühnerhälsen mit  Möhrchen- Zucchini, Kräuter und Öl. War das ein Festschmaus

 

Auch Fenja kümmert sich nun fleissig und sehr liebevoll um die Murmelchen

Shani legt sich vertrauensvoll ins Körbchen und lässt sie nun alleine gewähren

Die Nanni Enya gibt alles, um die Kleinen gut auf Katzen vorzubereiten ;-)

 

02.02.2019

Heute war was los :-) seht selber...

Und Folie ? Null Problemo..kann man prima draufpiseln, lach

01.02.2019

Heute haben wir die Treppe aufgestellt und da der Schnee gegen Mittag weg war, auch die Terrasse geöffnet..so kennen wir unsere Welpen, einfach normal alles, von Gitter bis zur Treppe- man läuft einfach drüber als wäre es das normalste der Welt. Auch runter kein Problem. Hier hat sich z.B. schon unser "superDog" Programm bewährt. Frühere Würfe waren beim

runtergehen unsicherer als dieser Wurf.

Wer einem Hund mal das Treppenlaufen beibringen musste, weis, warum wir dies fördern- nein, dosiert schadet es ihnen überhaupt nicht...

Groß sind sie geworden unsere Mäuse und wissen schon genau was sie wollen und was nicht- z.B. schlafen, lach..alles ist jetzt aufregend und spannend.

Leider hat es geschneit, aber sobald der Schnee weg ist, dürfen sie wieder auf Terrasse. Wir lernen neue Zimmer kennen und die Tage ist auch Autobox (im Auto) Training angesagt. Mama ist dabei und sorgt für eine entspannte Atmosphäre